Rindsroulade

ORF Vorarlberg

Rindsroulade mit Polenta

Das Gasthaus Schöne Aussicht in Viktorsberg wird von Robert Ritter geführt. Er bereitet für „Guten Morgen Österreich“ Rindsroulade, Polenta im Kräuterflädlemantel und Speckbohnen zu.

Zutaten für 4 Personen:

  • 4 Rinderschnitzel à 200 g
  • 2 Karotten
  • 4 Essiggurken
  • 8 Scheiben Bauchspeck
  • 2 EL Senf, Salz, Pfeffer
  • 200 g klein würflig geschnittenes Wurzelgemüse
  • 1/2 l Rinderfond
  • glattes Mehl
  • Tomatenmark
  • 1/8 Rotwein
  • Sonnenblumenöl
  • 200 g Polenta (2 Min)
  • Salz, Muskat, Olivenöl
  • 150 g glattes Mehl
  • 1/8 l Milch
  • 2 Eier
  • Salz, Pfeffer, Muskat
  • verschiedene Kräuter: Mayoran, Petersilie, Thymian
  • 300 g grüne Prinzessbohnen
  • 10 Scheiben Bauchspeck
  • 1/2 Zwiebel
  • 1 Zehe Knoblauch
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung:

Die geklopften Rinderschnitzel mit Senf bestreichen, jeweils mit 2 Scheiben Speck, einer halben Karotte und Essiggurke belegen und zusammenwickeln. Dann mit einem Zahnstocher fixieren, salzen, pfeffern, im Mehl kurz wälzen, in einem Bräter kurz scharf anbraten und die Rouladen herausnehmen. Das Wurzelgemüse anrösten, Tomatenmark kurz mitrösten, mit Rotwein ablöschen und mit Rinderfond aufgießen. Die Rinderrouladen wieder hineingeben und zugedeckt eine 3/4 Stunde schmoren.

Aus Mehl, Milch, Eiern, Gewürzen und kleingehackten Kräutern einen Flädleteig herstellen und 4 Fladen ausbacken.

Die Polenta nach Packungsrezept zubereiten und so heiß noch auf die vier Fladen verteilen und dann einwickeln. In 3 cm große Stücke schneiden und in der Pfanne mit etwas Butterschmalz goldbraun anbraten.

Sendungshinweis: „Guten Morgen Österreich“, 25.10.2019, 6.30 - 9.30 Uhr, ORF 2

Die Bohnen kurz in heißem Wasser kochen, in Eiswasser abschrecken und abseihen. Danach klein geschnittene Zwiebeln mit Speck und Knoblauch anschwitzen, die Bohnen dazugeben und mit Salz und Pfeffer würzen.