Gefüllte Paprika

ORF

Gefüllte Paprika mit Hirschfaschiertem

Der Wassermann-Wirt unweit des Reinischkogels ist seit sieben Generationen bekannt für seine Wildgerichte - und so füllt Lydia Wassermann die Paprika auch mit Hirschfaschiertem.

Die Zutaten (für vier Personen):

  • 4 Paprika
  • 50 dag faschiertes Wildfleisch
  • 3 ganze Eier
  • 10 dag Knödelbrot
  • 1/8 l kaltes Wasser
  • Mayoran, Thymian
  • Salz, Pfeffer
  • Petersilie
  • für die Sauce:
  • ½ kg Tomaten
  • 1 kleine Zwiebel
  • 1/8 l Weißwein
  • 1 TL Zucker
  • 1 Priese Salz
  • etwas Chili

Dieses Element ist nicht mehr verfügbar

Sendungshinweis:

„Guten Morgen Österreich“, 3.10.2019

Die Zubereitung:

Bevor es richtig wild zur Sache geht, die aufgeschlagenen Eier mit Wasser verrühren, darin die Semmelwürfel einweichen und mit Petersilie vermengen. Dann den gut gewaschenen bunten Paprika aushöhlen.

In die gut eingeweichten Semmelwürfel das Faschierte einbringen, mit reichlich Majoran, Thymiajan, Salz und Pfeffer gut würzen und kräftig verrühren - je länger, desto besser.

In der Zwischenzeit geht es an die Tomatensauce: Zuerst den Zwiebel anschwitzen, ein wenig mit Weißwein aufgießen, dann die Tomaten hineingeben, köcheln lassen und mit Salz und Zucker würzen. Wer es schärfer will, befeuert die Tomatensauce mit Chili.

Die gefüllten Paprika kommen nun in der Tomatensauce für eine halbe Stunde bei 175 Grad ins Rohr - den Topf nicht zudecken, so bleibt der Paprika knackig.