Opener

-

Bachsaibling mit Dinkelrisotto und Gemüse

In Traiskirchen dreht sich vieles um den Wein und deshalb wird er auch oft beim Kochen verwendet. Martin Schotte vom Gasthaus Holzinger verwendet gerne den Traiskirchner Wein, wenn er einen Bachsaibling mit Dinkelrisotto und Gemüse zubereitet.

Zutaten für 4 Personen:

  • 2 ganze Saiblinge
  • 100 g Bio-Dinkelreis
  • 200 ml Rindsuppe
  • 1/8 l Weißwein
  • 1 weiße Zwiebel, klein geschnitten
  • Salz und Pfeffer nach Belieben
  • verschiedenes Wurzelgemüse (vorgekocht)
  • Eierschwammerl
  • Jungzwiebel
  • frische Kräuter nach Belieben

Zubereitung:

Den Saibling filetieren, einzelne Gräten mit der Pinzette entfernen. Die Filets mit der Hautseite in Mehl legen, leicht salzen und mit der Hautseite in eine heiße Pfanne mit Öl-Buttergemisch anbraten. Sobald das Eiweiß an der Seite des Filets gerinnt, das Fischfilet umdrehen. Die Haut sollte knusprig angebraten sein. Dann noch etwa eine Minute auf der Fleischseite anbraten und aus der Pfanne nehmen.

Sendungshinweis

„Guten Morgen Österreich“, 13.8.2019

Für das Risotto die kleingeschnittenen Zwiebel in Butter anschwitzen, danach den Dinkelreis dazugeben und ebenfalls leicht anrösten. Mit einem Achtel Weißwein ablöschen und gut umrühren, danach nach und nach mit Suppe angießen. Immer wieder umrühren, bis eine sämige Konsistenz entsteht, nun nach Bedarf mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Für die Gemüsebeilage werden die Eierschwammerl in einer heißen Pfanne angeröstet, bis sie leicht Farbe bekommen haben. Danach die Jungzwiebeln, die frischen Kräuter (etwa Rosmarin, Thymian und Salbei) und das Wurzelgemüse hinzufügen und anbraten lassen. Ganz zum Schluss mit Salz abschmecken.