Dorade

ORF

Dorade in der Salzkruste mit Rosmarinkartoffeln

Im italienischen Restaurant Portobello in der Seestadt Aspern wird Wert auf authentische mediterrane Küche gelegt. Chefkoch Hans Haider hat ein Rezept für Dorade in der Salzkruste mit Rosmarinkartoffeln parat.

Zutaten (für 2 Personen):

  • 2 Doraden
  • Kartoffeln gekocht
  • Rosmarin
  • Salz grob
  • Olivenöl

Zubereitung:

Die Fische ausnehmen. Ein Backblech mit dem groben Salz bestreuen, so dass der Boden gut bedeckt ist. Die Fische darauf legen und nun auch die Fische bestreuen – solange, bis sie wirklich vollständig mit dem Salz bedeckt sind.

Dorade

ORF

Chefkoch Hans Haider packt die Dorade in Salz

Die Kartoffeln längs vierteln, ebenfalls auf ein Backblech, welches mit Alufolie ausgekleidet sein sollte, legen. Großzügig mit Olivenöl benetzen, mit Salz und Rosmarin-Stängeln würzen und dann zusammen mit den Fischen in den bei 180 Grad vorgeheizten Backofen geben und ca. 30 Minuten backen lassen.

Sendungshinweis: „Guten Morgen Österreich“, 22.07.2019, 6.30 - 9.30 Uhr, ORF 2

Die Kruste muss im Anschluss vorsichtig abgeklopft werden, um dann den zart gegarten Fische von Haut und Gräten zu befreien. Serviert wird er gänzlich auseinander genommen in kleinen Stücken, die am besten auf einem großen Extrateller mit einer Zitronenhälfte angerichtet werden.