Kärnten EG Bauern Cordon Bleu Frauenstein Montag 15 Juli 2019

ORF

Bauern Cordon Bleu aus Frauenstein

Küchenchef Christoph Pleschutznig vom Gasthaus Jägerwird kocht für Guten Morgen Österreich Bauern Cordon Bleu mit Kräuter-Bratkartoffeln.

Täglich frisch holt sich Küchenchef Christoph Pleschutznig die benötigten Küchen-Kräuter im Garten hinter dem Haus, bei Kräuterfachfrau Margit Schlintl.

Zutaten:

  • Vier Schnitzel vom Surkarree
  • 8 Scheiben Schinken
  • 120 Gramm Glundener Käse
  • 19 g Kren
  • Eier
  • Mehl
  • Brösel
  • gehackte Kürbiskerne

Für die Kräuter-Bratkartoffeln:

  • 1 Kilo Kartoffeln
  • Dill, Kräuter nach Wahl
Kärnten EG Bauern Cordon Bleu Frauenstein Montag 15 Juli 2019

ORF

Der Gasthof neben der einzigen Holzschindelkirch Kärntens

Zubereitung

Vom Surkarree schneidet der Küchenchef gleichmäßig dicke Schnitzel herunter. Da das Fleisch bereits in eine kräftige Sur eingelegt war, muss es nicht mehr extra gewürzt werden.

Kärnten EG Bauern Cordon Bleu Frauenstein Montag 15 Juli 2019

ORF

Frische Kräuter aus dem Garten

Gefüllt werden die Bauern-Cordon-Bleu mit Schinken, Glundner Käse und etwas Kren.

Für die Panier vermischt der Koch Semmelbrösel mit gehackten Kürbiskernen. Jetzt werden die Bauern-Cordon-Bleu klassisch paniert und in Sonnenblumenöl herausgebacken.

Kärnten EG Bauern Cordon Bleu Frauenstein Montag 15 Juli 2019

ORF

Der Küchenchef mit den Zutaten

In der Zwischenzeit bereitet Christoph Pleschutznig die Beilage vor. Für die Kräuter-Bratkartoffeln viertelt er gekochte und geschälte Erdäpfel. Sie werden in Butter geschwenkt und mit den zuvor geernteten Gartenkräutern gewürzt.

Serviert wird mit frischem Salat, Preiselbeermarmelade und einer Zitronenscheibe.

Sendungshinweis: „Guten Morgen Österreich“, 15.07.2019 / WH 22.05.2020