Ripperl mit Dirndlglasur

ORF

Ripperl mit Dirndlglasur

Florian Mayer verwöhnt seine Gäste als Küchenchef im Bistro in der Kletterhalle in Weinburg (Bezirk Sankt Pölten-Land) mit allerlei Köstlichkeiten. In Guten Morgen Österreich präsentiert er ein ideales Rezept für laue Grillabende im Freien.

Ripperl mit Dirndlglasur

Zutaten für 4 Personen:

  • 4 Spareribs
  • Räucherholz
  • Spareribs-Gewürz

Für die Marinade:

  • 250ml Apfel-Dirndlsaft
  • 8 Flocken Butter
  • Für die Glasur:
  • 4 EL Ketchup
  • 1 EL Honig
  • 3 EL Dirndlmarmelade
  • 1 EL Würzmischung
  • 250 ml Cola
Ripperl mit Dirndlglasur

ORF

Sendungshinweis

„Guten Morgen Österreich“, 24.6.2019 / WH 30.06.2020

Zubereitung: Die Silberhaut von den Ripperl abziehen, mit der Gewürzmischung großzügig einreiben und beiseite stellen. Den Grill anheizen und die Spareribs am Grill indirekt bei 110 Grad drei Stunden räuchern. In der Zwischenzeit alle Zutaten für die Glasur aufkochen und etwas eindicken lassen. Die Ripperl nach 3 Stunden vom Grill nehmen, auf Alufolie legen, mit Butterflocken belegen und in die Folie einwickeln.

Dann den Apfel-Dirndlsaft zu den Ripperl geben und die Ribs mit dieser Marinade gut eingewickelt in Folie auf den Grill legen, dabei die Temperatur auf 150 Grad erhöhen. Nach zwei Stunden die Ribs auswickeln, mit der Dirndlglasur bestreichen und noch einmal kurz direkt auf den Grill legen, danach servieren. Dazu passen Ofenkartoffeln und Schnittlauch-Sauerrahm-Dip.