Pikante Germknödel

ORF

Pikante Germknödel von Christina Luger

Kunst und Kultur werden von Köchin Christina Luger und Bildhauer Thomas Rauch in der „Lounge 81“ in Bad Gleichenberg serviert. Ein Lieblingsrezept von Luger sind pikante Germknödel.

Die Zutaten (für zwölf Knödel):

  • für die Füllung:
  • 250 g Turopolje-Schweinefaschiertes
  • 8 TL Chilisauce
  • 3 Jungzwiebel, fein gehackt
  • Salz, Pfeffer
  • 1 TL Sojasauce
  • für den Teig:
  • 1 TL Öl
  • 1 TL Zucker
  • 1 TL Salz
  • 370 g Mehl (700)
  • 1/2 Würfel Germ
  • 160 g Wasser
  • Backpulver
  • verschiedene Wildkräuter (Sauerampfer, Schafgarbe, Vogelmiere, essbare Blüten...)
  • eventuell etwas Blattsalat zum Druntermischen
  • Essig und Öl

Sendungshinweis:
„Guten Morgen Österreich“, 14.6.2019 / WH 11.05.2020

Die Zutaten:

Den Germteig aus den Zutaten kneten und etwa eine Stunde in einer abgedeckten Schüssel ruhen lassen, bis sich das Volumen verdoppelt hat. Dann den Teig durchkneten, auf einer bemehlten Arbeitsfläche flachdrücken, in zwölf gleichgroße Stücke teilen und mit etwas Backpulver bestreuen.

Jedes Stück zu einer gleichmäßigen Kugel formen. Diese Teigkugeln dann auf vorbereitetes Backpapier legen und flachdrücken.

Alle Zutaten für die Füllung mischen. Kugeln formen, auf die Teigkreise legen, hineindrücken und Teig oben fest verschließen.

Zu Knödel formen, danach noch etwa 20 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen. 30 Minuten über Dampf (z.B. Dampfkorb) oder im Dampfgarer (90 bis 100 Grad) dämpfen und schließlich mit Wildkräutersalat servieren.