"Chilli auf steirisch"

ORF

„Chili auf steirisch“ von Anton Waltensdorfer

Mit seinem „Chili con carne auf steirisch“ lässt es Anton Waltensdorfer von der „Stainzer Stube“ in Stainz bei Straden deftig angehen. Das gibt Kraft für den „Weg des Lebens“.

Die Zubereitung (für vier Personen):

  • 800 g Rindfleisch (Wade - Hals - Schulter), in 1 cm große Würfel geschnitten
  • 30 g Schweineschmalz oder Öl zum Anbraten
  • 200 g Zwiebel fein gehackt
  • 3 Knoblauchzehen fein gehackt
  • 200 g Paprikawürfel (rot - grün - gelb)
  • 2 kleine Chilischoten fein gehackt
  • 200 g mehlige Erdäpfel - würfelig geschnitten
  • 300 g gekochte steirische Käferbohnen (auch in Dosen erhältlich)
  • 100 g passierte Paradeiser
  • 300 ml Rindsuppe oder Brühe
  • 1/16 l Rotwein
  • 1 EL Paprikapulver oder Paprikapasta
  • Salz, Pfeffer
  • frischer Thymian
  • Sauerrahm, Chilischoten, Jungzwiebel zum Garnieren

Dieses Element ist nicht mehr verfügbar

Sendungshinweis:

„Guten Morgen Österreich“, 13.6.2019

Die Zubereitung:

Die steirischen Käferbohnen am Vortag in reichlich warmen Wasser einweichen. Die eingeweichten Käferbohnen werden dann in leicht gezuckertem Wasser weichgekocht (etwa eineinhalb Stunden Kochzeit) - das Wasser nicht salzen, da sonst die Käferbohnen nicht weich werden.

In einer Pfanne die Hälfte des Schmalzes erhitzen, den Zwiebel darin goldgelb anrösten, den gehackten Knoblauch und die Paprikawürfel untermengen, mit den passierten Paradeisern und der Hälfte der Suppe aufgießen.

In einem Topf das restliche Schmalz erhitzen, das würfelig geschnittene Rindfleisch darin anrösten, mit Salz und Pfeffer würzen, Paprikapulver dazugeben, mit dem Rotwein und der restlichen Suppe ablöschen. Das Paprikaragout dazugeben und etwa 20 Minuten zugedeckt kochen lassen; dann die würfelig geschnittenen Erdäpfel, gehackte Chilischoten und den Thymian dazugeben.

Das Ganze nochmals 20 Minuten köcheln lassen, und dann die gekochten Käferbohnen beimengen und nochmals aufkochen lassen. Mit Sauerrahm und gehacktem Jungzwiebeln und Chilischoten garnieren.