Rezept

ORF

Cremeschnitte aus dem Café Bernhart

Kaffeesiederin Vanessa Höfler-Kernbeis serviert im Café Bernhart in Wiener Neustadt eine traditionelle Cremeschnitte. Die wichtigste Zutat ist die Vanillecreme nach Großmutters Geheimrezept, die aber auch geheim bleiben muss.

Zutaten:

  • 2 x Blätterteig
  • 1 Liter Vanillecreme (entweder Fertigprodukt oder selbstgemachte Creme aus Vanillepudding, Schlagobers und Gelatine)
  • 1 Liter Schlagobers
  • Puderzucker nach Geschmack

Zubereitung:

Zuerst wird der Blätterteig zweimal gebacken, einmal auf der einen, und einmal auf der anderen Seite. Dies ist notwendig, damit der Blätterteig auch seine Form behält und man damit arbeiten kann. Wir lassen den Blätterteig meist über Nacht auskühlen.

Sendungshinweis

„Guten Morgen Österreich“, 5.4.2019, 6.30 - 9.30 Uhr, ORF 2

Sobald der Blätterteig kalt ist, kann die Creme vorbereitet werden. Dazu werden einfach alle Zutaten vermengt. Sollte die Konsistenz aufgrund von Wetterumständen - wie starke Feuchtigkeit - nicht gelingen, kann man sich mit Gelatine weiterhelfen.

Der Blätterteig wird mit einem Backrahmen umrandet, worin dann die Creme gefüllt wird. Sobald die Creme gleichmäßig verstrichen ist, kommt der zweite Blätterteig als Deckel darauf. Dies wird für einige Stunden in die Kühlung gestellt. Ist die Creme kalt genug, kann die Cremeschnitte in beliebig große Stücke geschnitten werden und mit Puderzucker garniert werden.