Schweinsbackerl

ORF

Schweinsbackerl mit Krenpüree

Immer mehr Menschen essen ganz bewusst nur Fleisch aus artgerechter Tierhaltung und zwar „from nose to tail“, wie es heißt. Alle Teile werden verwertet, auch zum Beispiel die Wangen vom Rind oder Schwein. So macht es auch Marcel Klima vom Paradiso Pannonia in Mönchhof.

Zutaten:

  • 8 Stück Schweinebackerl
  • 150 g Karotten
  • 150 g Sellerie
  • 3 mittlere Zwiebel
  • 5 Knoblauchzehen
  • 300 ml Rotwein
  • Salz und Pfeffer
  • Thymian, Lorbeerblatt, Kümmel, Pfeffer schwarz,
  • 600 g Erdäpfel, mehlig
  • 200 ml Milch
  • 100 g Schlag
  • 80 g Butter
  • Salz
  • Kren nach Bedarf
  • Muskatnuss
Marcel Klima kocht Schweinsbackerl

ORF

Marcel Klima kocht Schweinsbackerl

Zubereitung:

Schweinebackerl vom Fett befreien, in einer Pfanne rundum anbraten, herausnehmen. Karotten, Sellerie, Zwiebel, Knoblauch gut anrösten, mit dem Rotwein ablöschen und mit Suppe oder Wasser aufgießen.

Sendungshinweis

„Guten Morgen Österreich“, 26.3.2019

Die Schweinebackerl wieder dazugeben, Thymianzweig dazugeben und das Ganze eineinhalb Stunden dünsten lassen. Fleisch wieder herausnehmen, den Bratenfond mixen, passieren, eventuelle mit Speisestärke binden, abschmecken und mit den Schweinebackerln anrichten.

Püree

ORF

Püree

Für das Püree die Erdäpfel in Salzwasser weichkochen und durch ein Sieb streichen. Milch mit Butter und Schlagobers aufkochen, beimengen. Das cremige Püree mit Salz und Muskatnuss abschmecken, feingeriebenen Kren unterheben.