Huhn-Garnelen-Bällchen mit Mangosalat

Am Yppenplatz in Wien-Ottakring trifft französische auf asiatische Küche. Es gibt nichts, was der Koch Michael Teix nicht gerne ausprobiert. „What the Duck“ heißt das Lokal, in dem etwa "Huhn-Garnelenbällchen mit Mangosalat zubereitet wird.

Zutaten für Bällchen:

  • 500g Hühnerfaschiertes
  • 200g Garnelen
  • 70g Frühlingszwiebel, fein geschnitten
  • 10g Korianderblätter, fein gehackt
  • 10g Minzblätter, fein gehackt
  • Saft einer halben Limette
  • Pfeffer, Salz
  • 50g Semmelwürfel eingeweicht und ausgedrückt
  • 1 Ei
  • 1 Stange Zitronengras, gehackt
  • 2 Zehen Knoblauch, gerieben
  • 2cm Ingwer, gerieben
  • 0,5 TL Sesamöl
  • Semmelbrösel oder Pankoflocken zum Wenden
  • Pflanzenöl zum Ausbacken

Zubereitung:

Garnelen fein hacken, mit dem Hühnerfaschierten und den weichen Semmelwürfeln gut vermischen. Restliche Gewürze unterheben und 10 Minuten rasten lassen. Flache Laibchen formen und in Semmelbröseln wenden. In Pflanzenöl auf jeder Seite 6 Minuten goldgelb backen. Mit Mangosalat servieren.

Zutaten für Mango Salat

  • 2 Karotten, geschält, in dünne Streifen geschnitten
  • 1 Paprika (rot oder grün), in dünne Streifen geschnitten
  • 1 Handvoll Sojasprossen
  • Minzblätter
  • Korianderblätter
  • Jungzwiebel in Ringe geschnitten
  • 1 Mango, in dünne Streifen geschnitten
  • Optional: roter Chili

Für die Marinade:

  • 0,5 TL Sesamöl
  • 2 EL Essig
  • 1 EL Sojasauce
  • 1 Zehe Knoblauch, gerieben
  • 1,5cm Ingwer, gerieben
  • Saft einer halben Zitrone oder Limette

Sendungshinweis:

„Guten Morgen Österreich“, 1.3.2019

Alle Zutaten für den Mangosalat in eine Schüssel geben, mit der Salatmarinade übergießen und vor dem Servieren mit gehackten Erdnüssen bestreuen.