Schinkenfleckerl

ORF

Schinkenfleckerl

Wiener Spezialitäten wie das Wiener Schnitzel oder den Apfelstrudel, findet man im Restaurant Führich im ersten Wiener Gemeindebezirk. Auf Tradition legt die Chefin Petra Führich seit 25 Jahren großen Wert. Ihr Spezialgericht: Schinkenfleckerln.

Zutaten für 4 Portionen

  • 200 g Geselchtes gekocht
  • 400 g Fleckerl (auch glutenfrei)
  • 1 Prise Kristallzucker
  • 1 Stk gelber Zwiebel
  • 1 Schuss Öl
  • 250 ml Schlagobers
  • 1 kleiner Bund fein gehackte Petersilie
  • 1 Prise Pfeffer
  • 1 Prise Salz
Petra Führich

ORF

Für vier Portionen werden etwa 200 g Geselchtes benötigt

Zubereitung:

Für die Schinkenfleckerl in einem großen Topf Salzwasser zum Kochen bringen, die Fleckerl zufügen und al dente (bissfest) kochen, danach abseihen und in einem Nudelsieb abseihen. Bitte nicht abschrecken, verwendet werden können übrigens auch andere Teigwaren, wie Spiralen oder Penne.

Sendungshinweis:

„Guten Morgen Österreich“, 28.2.2019 / WH 19.03.2020

Anschließend Öl in einer Pfanne heiß werden lassen, feine geschnittene Zwiebel- und Kristallzucker darin hellbraun rösten.

Das Geselchte in kleine Stücke schneiden und 1-2 Minuten mitrösten.

Danach die Fleckerl untermischen und mit Salz, Pfeffer und ganz fein gehacktem Petersil würzen.

Petra Führich kocht Schinkenfleckerl

ORF

Am Schluss den Schlagobers dazugeben und einmal ganz kurz aufkochen lassen.

Am besten mit einem Blattsalat servieren.

Schinkenfleckerl

ORF

Vor dem Servieren werden die Fleckerl nochmals ganz kurz aufgekocht