Frühlingsrisotto mit frischen Kräutern

Sie zeigt, wie es geht, sie ist kreativ, sie kombiniert gerne: Martina Lessing will in ihrer Showküche in Wien-Liesing mit Kursen, zum Kochen, aber auch zum Ausprobieren anregen. Diesmal kocht sie ein Frühlingsrisotto.

Zutaten

(für vier Personen als Hauptspeise oder acht Personen als Vorspeise)

  • 50g Butter
  • 400g Risottoreis
  • 3 Schalotten, klein geschnitten
  • 1 Glas Weißwein
  • Ca. 1 Liter Suppe aus Suppenwürfel
  • je eine Handvoll Dill, Petersil und Basilikum, gehackt
  • 1 EL gehackte Zitronenschale
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung:

Butter schmelzen und die Zwiebel darin andünsten. Den Reis dazugeben und umrühren. Mit Weißwein ablöschen. Wenn der Reis den Wein absorbiert hat, mit heißer Suppe aufgießen und umrühren. Weiter Suppe dazu gießen und weiterrühren, bis der Reis bissfest ist.

Sendungshinweis:

„Guten Morgen Österreich“, 27.2.2019

Zu guter Letzt: Die frischen Kräuter und die Zitronenschale unter den Reis mischen, abschmecken und mit frischem Parmesan bestreuen.

Tipp:
Ich verwende gerne Hühnersuppe für Risotto, für die vegetarische Variante Gemüsesuppe. Und: Die Rinde des Parmesan zum Risotto geben und sie mitkochen lassen, davon bekommt das Risotto von Anfang mehr Geschmack. Vor dem Servieren bitte entfernen!