Rezept GUMO BUrgenland 10.1.19 Stadtschlaining

ORF

Geröstete Leber mit Schwarzwurzelpüree

Küchenchefin Angelika Postmann aus Stadtschlaining kocht in ihrem Lokal hauptsächlich Pizza. Aber für uns gibt es Hausmannskost: geröstete Leber mit Schwarzwurzelpüree.

Zutaten:

  • 1 kg Schweinsleber
  • 30 g Schweineschmalz
  • 1 kg Zwiebel
  • 1 EL Paprika scharf, 1 EL edelsüßer Paprika, 1 EL Majoran, etwas Mehl
  • 30 ml Sojasoße
  • 30 ml Balsamico - Essig
  • 250 ml Wasser
  • Petersilie
  • 250 g Schwarzwurzeln
  • 150 ml Wasser
  • 150 ml Milch
  • Salz, Pfeffer
  • 50 g Butter
  • 1 Zitrone
Rezept GUMO BUrgenland 10.1.19 Stadtschlaining

ORF

Angela Postmann bereitet die geröstete Leber zu

Zubereitung:

Für das Püree die Schwarzwurzeln waschen, trockentupfen, schälen und in Stücke schneiden. Die Schwarzwurzelstücke sofort in eine Schüssel mit Zitronensaft geben, da sie sonst gelb werden. Die Wurzeln in Milch und Wasser geben, salzen, pfeffern. Wenn die Flüssigkeit verkocht ist und die Wurzeln weich sind, mit kalten Butterwürfeln fein pürieren. Abschmecken.

Sendungshinweis

„Guten Morgen Österreich“, 10.11.19

Die Zwiebeln in Würfel schneiden, in Schweineschmalz anschwitzen. Leber putzen und waschen, trockentupfen, in feine Streifen schneiden, und zu den Zwiebeln geben. Leber rösten, nach zirka einer Minute je einen Esslöffel Paprika edelsüß und scharf beigeben, Majoran dazugeben und umrühren. Mehl zufügen und nochmals durchrühren. Mit Balsamico und Sojasoße ablöschen und mit Wasser aufgießen. Mit Salz und Pfeffer nach Geschmack würzen. Leber aufkochen, und noch ungefähr zwei Minuten leicht köcheln lassen. Schwarzwurzelpüree und Leber auf einem Teller anrichten und mit gehackter Petersilie bestreuen.