Rezept OÖ, 6.12. Wildbeuscherl

ORF

Wildbeuscherl mit Maronisemmelknödel

Ein Wildbeuscherl mit Maronisemmelknödel hat Küchenchef Martin Mursch vom Gasthaus Hohe Linde in Waldneukirchen am Donnerstag zubereitet.

Zutaten Wildbeuscherl:

  • 500g Lunge und Herz vom Wild
  • Karotten und Sellerie Julienne (in Streifen)
  • 150g Butter
  • 5El Mehl
  • 350g Wildfond
  • 150g Rindssuppe
  • Salz
  • Pfefferkörner
  • Rosmarin
  • Thymian
  • Wacholderbeeren
  • Lorbeerblätter
  • Curry
  • Majoran
  • Preiselbeeren
  • Koriander
  • Petersilie fein gehackt vorm Anrichten beifügen
  • Mit Obers verfeinern
Rezept OÖ, 6.12. Wildbeuscherl

ORF

Sendehinweis:
„Guten Morgen Österreich“, 6.12.2018, 6.30 Uhr, ORF 2 / WH 15.12.2020

Lunge und Herz von Bronchialäste entfernen. Leicht gesalzenes Wasser mit Gemüse, Gewürzen zum Kochen bringen. Lunge und Herz ins Wasser geben, beschweren, damit sie nicht obenauf schwimmen. Eiweißschaum abschöpfen. Lunge und Herz bei mittlerer Temperatur ca. 70 Min. kochen. Auf ein Sieb geben, kalt abspülen, erkalten lassen. Lunge und Herz in feine Streifen schneiden.

Zutaten für Maronisemmelknödel (6-8 Stk.):

  • 250 g Semmelwürfel
  • 3 Eier
  • 200 ml Milch
  • 50 g Butter
  • 1 Zwiebel
  • 150-200 g Maroni (gegart/Beutel)
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskat (frisch gerieben)

Zwiebel glasig anschwitzen, die Milch dazu geben und erwärmen. Die warme Zwiebelmilch über das Knödelbrot leeren und die restlichen Zutaten beifügen. Knödel in Salzwasser kochen.