Erdapfel-CordonBleu

ORF

Erdapfel Cordon Bleu

In Schweiggers ist die Kartoffel, oder auch der Erdapfel, noch der Star in der Küche. Denn im Dorfwirtshaus Sallingstadt arbeitet man immer an neuen Kreationen mit der stärkehaltigen Knolle. Von Clemens Schmid wird ein Erdapfel Cordon Bleu zubereitet.

Zutaten:

  • ½ kg mehlige Erdäpfel (gekocht)
  • 1 ganzes Ei
  • 100 Gramm Mehl
  • Salz zum Würzen

Für die Fülle:

  • 100 Gramm Schinken
  • 100 Gramm Gouda
  • 100 Gramm Blattspinat (tiefgefroren)

Für den Dip:

  • 1 Becher Naturjoghurt
  • Salz
  • Pfeffer
  • Schnittlauch
  • Butter zum Braten

Sendungshinweis: „Guten Morgen Österreich“, 04.06.2018 / WH 15.05.2020 / WH 6.4.2021

Zubereitung

Die gekochten und abgekühlten Erdäpfel durch eine Presse drücken, mit Mehl, dem Ei und einer großzügigen Prise Salz vermischen und zu einem Erdäpfelteig kneten.

Für die vegetarische Variante:
Blattspinat auftauen, mit Salz und Pfeffer würzen. Eine Hand voll Erdäpfelteig nehmen, der Handfläche flachdrücken, Blattspinat darauflegen und ein Blatt Gouda – klein zusammengelegt, ebenfalls darauflegen. Den Erdäpfelteig schließen und zu einem Laibchen formen.

Für die Schinken Variante:
Eine Hand voll Erdäpfelteig in der Handfläche flach drücken, Schinken und Käse falten und darauflegen. Erdäpfelteig schließen und zu einem Laibchen formen.

Die Laibchen in gebräunter Butter langsam in einer Pfanne braten und mehrmals wenden. Nach etwa 15 Minuten sind die Laibchen goldbraun und servierfertig.

Dazu gereicht wird ein Joghurtdip aus Joghurt, Salz und Schnittlauch.