Vegane Spaghetti Bolognese

Köchin Marion Budovinsky kocht heute für uns den Klassiker aus Italien auf eine etwas andere Art und Weise.

Zutaten

  • 2 mittelgroße Karotten
  • 1 kleine rote Zwiebel
  • 1/4 Stück Lauch
  • 1/4 Stück Sellerieknolle (geschält)
  • 1/2 Pastinake
  • 2 Knoblauchzehen
  • 200 g Sonnenblumenkerne
  • 3 EL Olivenöl
  • 2 TL italienische Kräutermischung
  • 2 TL Paprikapulver
  • 1 EL Majoran
  • 1 EL Tomatenmark
  • 1 Glas passierte TOmaten
  • 250 ml Gemüsebrühe
  • Salz, schwarzer Pfeffer
  • 20 g Zartbitterschokolade
  • 1 Schuss Balsamicoessig
  • 250 g Spaghetti

Zubereitung

Karotten, Sellerie und Pastinake raspeln. Zwiebeln fein schneiden und Knoblauch ganz fein hacken oder durch die Knoblauchpresse drücken. Sonnenblumenkerne klein hacken und in einer Pfanne ohne Öl anrösten, bis sie zu duften beginnen und eine schöne Röstfarbe bekommen. Sonnenblumenkerne aus der Pfanne nehmen und zur Seite stellen.

Sendungshinweis:
Daheim in Österreich, 06.02.2018,
17:30 - 18:30, ORF 2

Das Gemüse ebenfalls im Topf ohne Öl leicht anrösten, dann erst das Olivenöl dazugeben. Gemüse ständig in der Pfanne wenden, bis ein leichtes Röstaroma ensteht.

Sonneblumenkerne, italienische Kräuter, Majoran, Paprikapulver und Tomatenmark dazugeben und kurz im gebratenen Gemüse mitrösten. Anschließend mit den passierten Tomaten und der Gemüsebrühe ablöschen.

Mit Salz und Pfeffer würzen und dann köcheln lassen. Zwischendurch die Schokolade einrühren. Etwa 20 Minuten köcheln lassen. Mit frisch gekochten Nudeln servieren und genießen.

Über die Köchin:
Marion Budovinsky und ihre Kollegin bringen mit Green Cooking bei Seminaren und Veranstaltungen die pflanzliche Küche unters Volk.