Gebackene Farfel mit Sauerkraut auf dem Teller

ORF

Gebackene Farfel

Das Rezept für „Guten Morgen Österreich“ aus Forstau im Salzburger Pongau kommt von Christine Resch, Bäuerin am Reithof. Sie kredenzt gebackene Farfel.

Zubereitung

  • 50 g Knödelbrot
  • 70 ml Milch
  • 2 gehackte Zwiebeln
  • 3 Eier
  • Jeweils 70 g Selchfleisch, Teilsames und Speck
  • Bund Petersilie
  • Salz
  • Pfeffer
  • Mehl zum Stauben
Christine Resch in ihrer Küche

ORF

Das Rezept stammt von Christine Resch

Knödelbrot mit Milch übergießen und die gehackten Zwiebel anrösten. Selchfleisch, Teilsames und Speck kleinhacken. Alle Zutaten gut miteinander vermischen. Butterschmalz stark erhitzen (Schaumprobe). Aus der Masse mit 2 Löffeln Nockerl formen und im heißen Fett schwimmend herausbacken. Mit Sauerkraut servieren.

Sendungshinweis: „Guten Morgen Österreich“, 21.07.2017 / WH 10.6.2020