Rezept Vorarlberg Koblach 8.5.

ORF

Einfach gut: Dry Aged Porterhouse Steak

Das Restaurant Dorfmitte in der Gemeinde Koblach ist Treffpunkt für die Gemeinde und viele Gäste aus der angrenzenden Schweiz. Seit sechs Jahren gibt es auf der Speisekarte besondere Fleischspezialitäten: Koch Michael Mallin arbeitet nämlich besonders gerne „Dry Aged“.

Kartoffel–Selleriepüree (für vier Personen)

  • 750 g mehlige Kartoffeln
  • 500 g Sellerie
  • 250 ml Milch
  • 250 ml Sahne
  • Salz
  • Muskat

Sendehinweis:

„Guten Morgen Österreich“, 8.5.2017, 6.00 bis 9.00 Uhr, ORF 2

Kartoffeln schälen, würfeln und im Salzwasser kochen. Die Sellerie ebenfalls schälen und würfeln – Sahne und Milch in einem Topf erhitzen und die Selleriewürfel hinzugeben und weich kochen. Mit einem Pürierstab die Sellerie in der Milch-Sahnemischung fein pürieren, die noch heißen Kartoffeln durch eine Kartoffelpresse drücken und mit dem Selleriepüree mischen. Mit Salz und Muskat würzen.

Dieses Element ist nicht mehr verfügbar

Einfach gut: Dry Aged Porterhouse Steak

Michael Mallin vom Restaurant Dorfmitte zaubert ein Proterhouse Steak „Dry Aged“.

Porterhouse Steak

  • 4 Dry Aged Porterhouse Steaks (ca. 500 g mit Knochen)
  • Meersalz
  • Pfeffer aus der Mühle
  • Butter

Butter in der Pfanne erhitzen. Die Steaks auf beiden Seiten kurz anbraten und dann im Ofen bei 120 Grad ca. 12–15 min gar ziehen lassen. Danach die Steaks kurz ruhen lassen, mit Meersalz und Pfeffer würzen und servieren.

Rezept Vorarlberg Koblach 8.5.

ORF

Gebratener Spargel mit Pinienkernen und Cherrytomaten

  • 4 grüne Spargel
  • 4 weiße Spargel
  • Olivenöl
  • 150 g Cherrytomaten
  • 20 g Pinienkerne
  • Petersilie
  • Salz
  • Pfeffer

Den weißen Spargel komplett schälen – beim grünen Spargel nur das untere Drittel schälen. Die Spargelstangen in ca. 4 cm lange Stücke scheiden. Olivenöl in eine Pfanne geben und den Spargel bei mittlerer Hitze bissfest braten. Kurz vor dem Servieren die Pinienkerne, Petersilie und die halbierten Cherrytomaten dazugeben, mit Salz und Pfeffer würzen.