Hausruckviertler Erdäpfelsteckal

ORF

Rezept des Tages: Hausruckviertler Erdäpfelsteckal

Sie sind so etwas wie die Basiszutat der oberösterreichischen Küche: die Erdäpfel. Im Hausruckviertel stehen Erdäpfel mehrmals die Woche am Speiseplan; Seminarbäurin Bettina Posch bereitet sie für „Guten Morgen Österreich“ süss zu.

Hausruckviertler Erdäpfelsteckal

ORF

Bettina Posch bekam Unterstützung vom Sohn

Zutaten:

  • 200 g Mehl
  • 500 g gekochte Erdäpfel
  • 2 Eier
  • 120 g zerlassene Butter
  • Salz, Nelkenpulver
  • 4 Äpfel
  • 2 EL Zucker
  • 250 ml Obers

Zubereitung:
Mehl auf eine Fläche sieben, Erdäpfel schälen und auf das Mehl pressen.

Mit Eiern, 40 g Butter, Salz und einer Prise Nelkenpulver rasch zu einem Teig verkneten. Zwei lange Rollen formen, kleine Stücke abstechen und zu daumengroßen Nudeln rollen. Backrohr auf 200 Grad vorheizen.

Hausruckviertler Erdäpfelsteckal

ORF

Eine Ofenrein mit etwa 25 g zerlassener Butter ausstreichen und die Steckal einschichten - im Ofen hellbraun backen. Äpfel feinblättrig schneiden und mit dem Zucker darüber verteilen.

Mit Obers und der restlichen Butter übergießen und goldbraun backen.
Bekannt ist dieses Gericht auch als Erdäpfelwuzal oder Erdäpfelnudeln.

Sendungshinweis

„Guten Morgen Österreich“, 27.04.2017 / WH 22.4.20, 6.30 - 9.30 Uhr, ORF 2