Einfach Gut Himmelberg Forelle 29 März Mittwoch

ORF/Bernd Radler

Einfach Gut aus Himmelberg: Forelle Müllerin

Küchenchef und Landwirt Thomas Pluch betreibt neben seinem Bauernhof und der Gastwirtschaft eine Fischzucht, in der vorwiegend Bachforellen groß gezogen werden. Er bereitet eine Forelle Müllerin mit Petersilkartoffeln und Knoblauchbutter zu.

Täglich werden bei Thomas Pluch die Fische frisch aus dem Becken geholt und direkt weiterverarbeitet.

Zutaten für 4 Personen:

  • 4 frische Forellen im Ganzen
  • Kartoffeln
  • Mehl
  • Petersilie
  • Schnittlauch
  • Knoblauch
  • Bunte Salate
Einfach Gut Himmelberg Forelle 29 März Mittwoch

ORF/Bernd Radler

Nach dem Ausnehmen und dem säuberlichen Auswaschen werden die Forellen im Ganzen mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft mariniert und müssen im Kühlschrank für mindestens 2 Stunden durchziehen. Danach werden die Forellen durch Mehl gezogen und im tiefen Fett (geklärte Butter) für etwa 15 Minuten herausgebacken.

Dieses Element ist nicht mehr verfügbar

Forelle Müllerin

Tipp: Wichtig ist, dass die Pfanne von Beginn an sehr heiß ist. Nur dann macht die Forelle „zu“, somit bleibt sie innen saftig und wird außen knusprig, so das Geheimnis von Küchenchef Thomas Pluch.

Mehr als die verwendeten Zutaten will der Forellenwirt seinen Fischen nicht zumuten, denn der Fisch soll so schmecken, wie er natürlich schmeckt, so das Credo der Familie Pluch.

Einfach Gut Himmelberg Forelle 29 März Mittwoch

ORF/Bernd Radler

Einfach Gut Himmelberg Forelle 29 März Mittwoch

ORF/Bernd Radler

Kartoffel in warmer Butter geschwenkt

Während die Forellen mehrmals gewendet werden und im tiefen Fett ein letztes Mal schwimmen, schneidet der Küchenchef gekochte und geschälte Kartoffeln in mundgerechte Stücke. Sie werden mit Salz, Pfeffer und Petersilie in warmer Butter kurz erwärmt und angeschwenkt. Für die Knoblauchbutter presst Thomas Pluch einige Knoblauchzehen, schneidet Petersilie und Schnittlauch klein und gießt das Ganze mit heißer geklärter Butter auf.

Angerichtet werden die Forellen mit den Kartoffeln und einer Scheibe Zitrone. Dazu serviert der Forellenwirt einen gemischten Salatteller.