Käsefondue in Schüssel

ORF

Käsefondue

Für „Guten Morgen Österreich“ am 14. März wird ein Käsefondue gekocht - nach dem Rezept von Heidi Radauer vom Schweizerhaus in Mühlbach am Hochkönig.

Zutaten

  • 4 Käsesorten (wenn möglich Rohmilchkäse) zu je 200 g . mild, würzig, alt, jung
  • 2 EL Maizena
  • 0,33 l Weißwein
  • Ca. 1 TL Pfeffer
Heidi Radauer in Stube

ORF

Das Rezept kommt von Heidi Radauer

Zubereitung

Den Käse von der Rinde befreien und in grobe Stücke schneiden. Käsestücke in einer Küchenmaschine in möglichst kleine Stücke hacken und in ein Käsefonduegeschirr geben. Gewürze hinzufügen und auf dem Herd schmelzen lassen, dabei kräftig rühren. Wenn das Käsefondue zu blubbern beginnt, ist es fertig. Serviert wird es am Besten mit verschiedenen Früchten, Brot, Speck, Schinken und Gemüse.