Maishendl

ORF

Blankett vom Maishendl mit Kukuruz

Für „Guten Morgen Österreich“ bereitet Sacher-Küchenchef Dominik Stolzer am 25. Februar ein Blankett vom Maishendl mit steirischem Kukuruz zu.

Zutaten:

Für vier Personen

  • 4 Stk Maishendl Supreme ohne Haut
  • Salz, Pfeffer

Blankett Sauce:
- 400 ml Hühnerfond
- 50 ml Schlagobers
- 20 g Butter
- 20 g Mehl Glatt
- 1 Stk Zitrone

  • 100 g Polenta gelb
  • 200 ml Gemüsefond
  • 100 ml Milch
  • 24 ml Olivenöl
  • 24 g Parmesan gerieben
  • 8 Stk Babymaiskolben
  • Salz, Pfeffer, Lorbeer, Rosmarin, Thymian, Muskat
Maishendl

ORF

Zubereitung :

Für das Blankett, die Butter in einer Pfanne zergehen lassen, mit Mehl stauben und mit dem Hühnerfond unter ständigem Rühren aufgießen. Das Schlagobers dazu geben und mit den Kräutern und Gewürzen abschmecken. Mit Zitronenschale verfeinern. Die fertig zugeputzten Hühnerbrüste in die Sauce legen und bei niedriger Temperatur leicht köcheln ( ca. 8 Minuten).

Für die Polenta die Milch und den Fond in einem Topf erhitzen. Die Polenta einrühren und bei niederer Temperatur köcheln lassen. Wenn die Polenta bissfest ist, das Olivenöl, den Parmesan untermengen und mit den Gewürzen abschmecken. Danach in eine gefettete Form streichen und abkühlen lassen. Vor dem Anbraten in Würfel schneiden. Nun die Maiskolben mit etwas Öl in der Pfanne goldgelb anbraten und mit Salz und Pfeffer würzen. Als Dekoration passen sehr gut Popcorn.