Lachs im Palmenhaus

ORF

Gebeizter Lachs mit Blini

Das Rezept für „Guten Morgen Österreich“ stammt von Volker Fried, Küchenchef in der Cafe-Brasserie-Bar Palmenhaus.

Lachs beizen

Zutaten

  • 150 g Salz
  • 50 g Zucker
  • Zitronenzeste
  • Orangenzeste
  • Anissaat
  • 1 Bund Dille
  • Koriander
  • Senfkörner

Zubereitung:

Salz und Zucker im Verhältnis 3:1 mischen. Anissaat, Korianderkörner, Pfefferkörner und Senfsaat etwas mörsern und beigeben. Salz-Zuckermischung auf beide Fischfilets verteilen (Dickeres Teil mehr, dünneres Teil weniger). Die Zeste und grob gehackte Dille ebenfalls auf den Filets verteilen. Abdecken und mit Gewicht beschwert 24 Stunden gekühlt lagern. (Nach 12 Stunden einmal wenden). Beize mit Messerrücken herunterschaben und aufschneiden.

Die Köche verarbeiten den köstlichen Lachs

ORF

Blini

Zutaten:

  • 3 Eier
  • 150 g Weizenmehl
  • 150 g Buchweizenmehl
  • 20 g Hefe
  • 350 ml lauwarme Milch
  • 2 EL flüssige Butter
  • 1 Prise Salz
  • Butterschmalz zum Braten

Zubereitung:

Für den Teig die Eier trennen. Weizenmehl und Buchweizenmehl mischen. Die Hefe in der Milch auflösen und mit der flüssigen Butter, Eigelb und Salz unter das Mehl rühren, zugedeckt an einem warmen Ort ca. 20 Minuten gehen lassen.

Den aufgegangen Teig verrühren und die Blinis in Butterschmalz langsam
herausbraten.

Guacamole

Zutaten:

  • 2 reife Avocados
  • 1 große oder 2 kleine Limetten
  • 1-2 Knoblauchzehen
  • Salz, Pfeffer und Chili-Gewürz

Zubereitung:

Die Guacamole besteht aus zerdrücktem oder püriertem Fruchtfleisch reifer Avocados, Zitronen- oder Limettensaft, gehacktem Korianderkraut und Salz. In manchen Rezepten werden der Guacamole Pfeffer, Zwiebeln, Knoblauch, grüne Chilis oder Tomatenwürfel zugefügt.