Rindsrouladen mit zweierlei Saucen auf Teller

ORF

Rindsrouladen mit zweierlei Saucen

Das Rezept zu „Guten Morgen Österreich“ am 7. Februar aus Annaberg-Lungötz im Lammertal im Land Salzburg kommt von Maria Haigermoser vom Gasthaus Schichlreit: Rindsrouladen mit zweierlei Saucen.

Zutaten

  • 4 Rindsschnitzel
  • 100g Zwiebeln
  • 150g Wurzelgemüse
  • Salz
  • Pfeffer
  • Estragonsenf zum Bestreichen
  • Öl zum Anbraten
  • Mehl zum Bestauben
  • 2 EL Tomatenmark
  • Pfefferkörner grün
  • 1 Lorbeerblatt
  • 1 EL Zucker
  • 3/4 l Rindsuppe
  • 1/4 l Rotwein

Für die Fülle

  • 50g Karotten geschält, geriben
  • 50g gelbe Rüben geschält, gerieben
  • 50g Sellerie geschält, gerieben
  • 50g Speck fein geschnitten

Für die zweite Sauce

  • 200g Wurzelgemüse geschält, in Würfel geschnitten
  • Butter
  • Sahne
  • Weißwein
  • Mehl zum Stauben
  • 1 Lorbeerblatt
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskatnuss
Maria Haigermoser in der Küche des Gasthauses Schichlreit

ORF

Das Rezept stammt von Maria Haigermoser vom Gasthaus Schichlreit

Zubereitung

Rindschnitzel zwischen Frischhaltefolie plattieren. Fleisch salzen, pfeffern und mit Senf bestreichen. Karotten, gelbe Rüben, Sellerie und Speck in einer Pfanne anbraten und abschmecken. Die Fülle auf die Rindsschnitzel geben und einrollen. Öl erhitzen, Fleisch rundherum anbraten und aus dem Topf heben.

Zwiebel und Wurzelgemüse im Öl rösten, Mehl einrühren, braun rösten. Tomatenmark und Zucker beigeben, rösten und mit Rotwein und Rindsuppe aufgießen. Gewürze beigeben, die Rouladen in den Saft legen und bei 68 Grad die Nacht über im Ofen garen (oder wahlweise im Schnellkochtopf).

Für die zweite Sauce Zwiebel und Wurzelgemüse anrösten, Mehl einrühren und hell rösten. Mit Sahne und Weißwein aufgießen, Gewürze dazugeben und fertig abschmecken.