Tiroler Gröstl

ORF

Original Tiroler Gröstl

Das original Tiroler Gröstl besteht aus gekochtem Rindfleisch. Oftmals wird Tiroler Gröstl mit Bauerngröstl bzw. Speckgröstl verwechselt.

Zutaten:

• Gekochte Kartoffeln in der Schale
• Gekochtes Rindfleisch
• Zwiebel, Knoblauch
• Frische Kräuter wie Majoran, Petersilie, Schnittlauch gehackt
• Butterschmalz oder Bratcreme
• Salz, Pfeffer
• Ei

Tipps:
Dazu passt gut ein Krautsalat garniert mit warmen gerösteten Speckwürfeln. Das Tiroler Gröstl mit Spiegelei und frischem Schnittlauch auf einem Teller oder im Pfandl für mehrere Personen anrichten.

Zubereitung:

Gekochte Kartoffeln pellen und in Scheiben schneiden. In Butterschmalz goldgelb anrösten, Zwiebel und Knoblauch dazugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Frische Kräuter dazugeben. Das in der Suppe erwärmte Rindfleisch unterheben und etwas durchziehen lassen - eventuell noch etwas Butterschmalz hinzufügen.

Die Merkmale von Bauern- und Speckgröstl

  • Für das Bauerngröstl verwendet man gerne Speck, Wurst oder Geselchtes neben den weiteren Zutaten.
  • Für das Speckgröstl verwendet man 2 verschiedene Specksorten sowie die weiteren Zutaten.
Tiroler Gröstl

ORF

Küchenchef Basilius Praxmarer