Käsesuppe

ORF

Buchteln mit Marmelade gefüllt

Das Geheimnis zu einem gelungenen Germteig: Warme Zutaten, viel Zeit, zweimal gehen lassen, und zu Beginn kein Salz in den Germ hinzufügen. Dann werden die Buchteln, oder auch Dampfnudeln genannt, wunderbar weich.

Zutaten

  • 0,5 kg Mehl glatt 700
  • 1 Packerl Germ
  • 40 g Butter
  • 2 Dotter
  • 0,3 l Milch
  • 50 g Zucker
  • Zitronenschale
  • Vanillezucker
  • Rum
  • Salz

Zubereitung

Milch wärmen, Butter erwärmen (weich), Eier trennen (Eiklar für andere Mehlspeisen verwenden), Hefe zerbröseln, in etwas lauwarmer Milch auflösen, zwei Esslöffel Mehl zufügen und gehen lassen. Ein weiteres Mal gehen lassen und anschließend durchkneten.

Käsesuppe

ORF

Alle Zutaten außer der Butter leicht vermengen, Butter hinzufügen und gut durchkneten. Zugedeckt an einem warmen Ort gehen lassen, bis sich das Teigvolumen etwa verdoppelt. Noch einmal durchkneten.

Käsesuppe

ORF

Auf einem Nudelbrett ausrollen (ca 1,5 cm dick). In acht Teile (Riesenbuchtel) oder 16 Teile (kleine Buchtel) einteilen. 1 gehäufter Esslöffel Marmelade in die Mitte jedes Teiles geben. Teigränder zu einem „Packerl“ zusammendrücken. In flüssiger Butter schwenken. In ein mit Butter ausgepinselten Emaille-Pfanderl legen. Bei Ober und Unterhitze (160 Grad) ca 40 min backen - bis sie goldbraun sind.

Sendungshinweis: „Guten Morgen Österreich“, 9.9.2016 / WH 10.9.2020