Käsesuppe

ORF

Käsesuppe mit Zwetschkenknöderl

Die Schlierbacher Käsesuppe ist wie keine andere Käsesuppe: Speck und Käse machen den Anfang, verfeinert wird das Gericht zum Schluss noch mit süßen Zwetschkenknöderl.

Zutaten

Schlierbacher Käsesuppe

  • 1 l Rindsuppe oder Gemüsebrühe
  • 3 EL Crème fraîche
  • 50 g Mehl
  • 1 Zwiebel fein würfelig
  • 200 g Bauchspeck fein würfelig
  • Salz, Pfeffer
  • 3 Stk. Schlierbacher Käse 55 % FIT

Zwetschkenknödel

  • 100 g Semmelbrösel
  • 2 Eier
  • 80 g zerlassene Butter
  • 50 g klein gehackte (in Zwetschkenbrand eingelegte) Dörrzwetschken
  • gehackte Petersilie
  • Salz

Zubereitung

Speck und Zwiebel in etwas Öl anrösten, mit Mehl stauben und anschließend mit Suppe aufgießen. Klein würfelig geschnittenen Schlierbacher dazu, ein wenig kochen lassen (nicht zu stark), um den Käse zu schmelzen. Mit Crème fraîche, Salz und Pfeffer verfeinern.

Käsesuppe

ORF

Speck und Käse machen den Anfang.

Alle Zutaten der Knödel in einer Schüssel vermengen, etwas salzen, kleine Knöderl formen und in Salzwasser langsam kochen. Die fertigen Knöderl in einen Suppenteller geben, mit der Käsesuppe aufgießen, mit einem Petersilsträußchen dekorieren und servieren.