ORF

ORF

Gegrillte Adschikamelanzani auf Safrancouscous mit orientalischem Joghurt

Im hippen Grätzel am Beginn der Praterstraße schwingt Chefkoch Tarek Saleh den Kochlöffel und serviert neu interpretierte georgische Spezialitäten.

Zutaten

  • Melanzani
  • Adschikapaste
  • Zitronensaft
  • Couscous
  • Salz
  • Salzzitrone
  • Molassezucker
  • Curcuma
  • Currypulver
  • Mayonnaise
  • Joghurt
  • Sauerrahm
  • Couscous
  • Wasser bzw. Gemüsefond
  • Safran
  • Olivenöl
ORF

ORF

Zubereitung

Die Melanzani werden längs halbiert, das Fruchtfleisch eingeschnitten und mit etwas Zitronensaft eingereiben und gesalzen. Bei ca. 220° werden die Melanzani nun im Backrohr gebacken, bis das Fruchtfleisch weich ist und Farbe angenommen hat. Danach werden sie aus dem Ofen genommen, mit Adschikapaste eingestrichen und weitere fünf Minuten bei 180° ins Backrohr gegeben.

Nun werden die Salzzitronen fein geschnitten und zu der Mayonnaise gegeben, mit Curcuma, Currypulver, Molassezucker gewürzt, mit Salz abgeschmeckt und gut verrührt. Zum Schluss wird das Joghurt bzw. der Sauerrahm vorsichtig untergerührt.

Für das Couscous wird der Safran im Wasser bzw. Gemüsefond aufgekocht, mit Salz und Olivenöl vermischt und das Couscous eingerührt. Das wird nun von der Flamme genommen und sollte zugedeckt ca. 10 Minuten lang ziehen. Anschließend wird es mit einer Gabel aufgelockert.

Beim Anrichten wird die Schnittfläche der Melanzani mit dem Joghurt bestrichen, mit Granatapfelkernen und Kräutern (Koriander, Petersilie) garniert und mit dem Safrancouscous serviert.

Link: