Thomas Brezina bei „Guten Morgen Österreich“

Der Kinder- und Jugendbuchautor, Drehbuchautor und Fernsehmoderator ist bei „Guten Morgen Österreich“ in Forchtenstein zu Gast. Als Produzent, kreativer Motor und Verantwortlicher von okidoki, dem Kinderprogramm des ORF, weiß er wie man Kinder auch in der Ferienzeit gut unterhält.

Nachdem Thomas Brezina bereits 1978 den Großen Österreichischen Jugendpreis für eine Puppen-Fernsehserie gewonnen hat, ist er aus dem Österreichischen Kinderfernsehen nicht mehr wegzudenken. Als Autor begeistert er seit Jahrzehnten und zählt international zu den bekanntesten lebenden Kinder- und Jugendbuchautoren. Viele seiner Bücher sind Long- und Bestseller, die bisher in mehr als 35 Sprachen und über 40 Ländern erschienen sind. Oftmals international ausgezeichnet, sind seine Bücher zudem Grundlage für Theaterstücke, Kino- und Fernsehfilme, aber auch Musicals und Hörspiele.

Kater und Thomas Brezina

ORF/Günther Pichlkostner

Thomas Brezina mit dem neuen Maskottchen Kurt

Seit 1993 regelmäßig im Programm und ungebrochen beliebt ist die von ihm konzipierte Kinderkrimiserie „Tom Turbo“/„Tom Turbo Detektivclub“, die zu seinen bekanntesten Sendungen gehört. Seine Sendungen für Kinder bieten mit Wissensformaten, Lernhilfen, Kochgrundlagen und Zaubertricks viel Abwechslung und Unterhaltung zum Mitmachen und Erforschen an. Für seine Formate erhielt Thomas Brezina eine Reihe bedeutender Auszeichnungen.

Knall genial Thomas Brezina

ORF/Günther Pichlkostner

Thomas Brezina mit dem Wissensformat Knall Genial

Als UNICEF-Botschafter Österreichs setzt sich Thomas Brezina seit 1996 für die Rechte benachteiligter Kinder und vor allem für Schulprojekte in Entwicklungsländern ein. 2003 erhielt er vom österreichischen Bundespräsidenten das „Goldene Verdienstzeichen der Republik Österreich“. In unserer Sendung spricht er mit Eva Pölzl und Martin Ganster über das richtige Unterhaltungsprogramm für Kinder in der Ferienzeit und erklärt uns wie man Kinder für das Lesen begeistern kann.

Links