Kaiserschmarrn vom Zauner in Bad Ischl

ORF

Kaiserschmarrn mit Vanilleeis

In der Konditorei Zauner in Bad Ischl kreierten Zuckerbäcker schon zu Kaisers Zeiten süße Verführungen. Da liegt es auf der Hand, dass Backstubenleiter Michael Windhager für „Guten Morgen Österreich“ einen Kaiserschmarrn zubereitete.

Kaiserschmarrn vom Zauner in Bad Ischl

ORF

Zutaten:

Kaiserschmarren:

  • 1/4 l Milch
  • 6 Dotter
  • 180 g Mehl
  • Salz
  • 6 Eiweiß
  • 50 g Zucker
  • Butterschmalz
  • Früchte nach Geschmack (sommerlich mit Heidelbeeren oder klassisch mit Rosinen)

Vanilleeis:

  • 1 l Milch
  • 1/2 l Obers
  • 6 Dotter
  • 2 ganze Eier
  • 400 g Zucker
  • 1 Vanilleschote
  • Rum

Zubereitung Kaiserschmarrn:

Mehl, Dotter und Milch gut verrühren - Eiklar, Zucker und Salz zu einem cremigen, nicht zu festen Eischnee schlagen – gefühlvoll unter die Masse heben.

Kurz in der Pfanne mit Butterschmalz anbacken, dann ebenfalls nur kurz in den Backofen geben, herausnehmen, mit Heidelbeeren bestreuen und goldgelb beidseitig fertigbraten. Mit 2 Gabeln zerreißen und zum Schluss mit Kristallzucker karamellisieren.

Kaiserschmarrn vom Zauner in Bad Ischl

ORF

Sendungshinweis

„Guten Morgen Österreich“, 13.7.16, 6.00 - 9.00 Uhr, ORF 2

Zubereitung Vanilleeis:

Milch und Obers aufkochen, Dotter, Eier und Zucker schaumig aufschlagen – unter die kochende Masse rühren ca. 1 Minute – danach im kalten Wasserbad unter ständigem Rühren rasch abkühlen. Vanilleschote ausstreifen, Mark und Rum dazugeben und in Eismaschine gefrieren.