Huhn-Currysalat

ORF

Huhn-Currysalat

Huhn-Currysalat ist ein Gericht für heiße Sommertage. Das Rezept stammt von Anita Wenzl vm „Dorfwirtn“ in Kobersdorf. Es ist einfach und mit ein wenig Vorbereitung auch schnell gemacht.

Zutaten:

  • je ein roter, grüner und gelber Paprika
  • 2 Stk. Spitzpaprika (zum Anrichten)
  • 1 Zwiebel
  • 1 Becher Sauerrahm
  • 1 Becher Mayonnaise
  • Fruchtfleisch einer Hawaiananas
  • 1 Bund Currykraut
  • Salz, Pfeffer und Currypulver

Zubereitung:

Wasser aufkochen, Hühnerbrüstchen gut bedeckt einlegen, Currykraut dazugeben, salzen, pfeffern. Kochen bis die Hühnerbrüste gar sind. Auskühlen lassen.

Anita und Stefanie Wenzl kochen Huhn-Currysalat

ORF

Anita und Tochter Stefanie Wenzl in der Küche

Paprika, Zwiebel, Ananas und die ausgekühlten Hühnerbrüstchen in zentimetergroße Würfel schneiden. Alles in eine Schüssel geben und mit einem Becher Sauerrahm, einem Becher Mayonnaise vermengen. Mit Salz, Pfeffer und Currypulver abschmecken. Gut ziehen lassen (mindestens eine Stunde).

Dieses Element ist nicht mehr verfügbar

Huhn-Currysalat

Anita Wenzl baut Gemüse, Kräuter und essbare Blüten an, die sie dann in der Küche verarbeitet.

Teller mit Salatblättern dekorativ auskleiden, Spitzpaprika halbieren, darauf setzen und mit dem Huhn-Currysalat füllen. Mit Ananasstückchen, frischen Kräutern und essbaren Blüten dekorieren. Dazu passt frisches Baguette oder getoastetes Weißbrot.