Kärnten Ferlach Rezept Aufmacherbild

ORF

Ferlach: Maibockbraten mit Bärlauchspätzle

Gastwirt Michael Plasch kocht für uns einen Maibockbraten mit Bärlauchspätzle, den Hauptgang zum Muttertagsmenü.

Zutaten (für 4 Personen):

  • Rehkeulenteile im Ganzen oder in Stücken
  • Salz, Pfeffer, Gewürze wie Lorbeer, Wacholder, Kümmel und Thymian
  • Sonnenblumenöl zum Anbraten
  • Butter
  • Wurzelgemüse (Karotten, Sellerie, gelbe Rüben)
  • Wildfond bzw. Rindssuppe
  • 10cl trockenen Rotwein, Schlagobers
Kärnten Rezept Ferlach Mittwoch

ORF

Für die Spätzle:

  • 500g Mehl
  • 5 Eier
  • 1/4l Milch
  • Salz, Muskatnuss, Bärlauch

Zubereitung:

Zuerst die Fleischstücke mit etwas Öl beträufeln, danach salzen, pfeffern und mit Gewürzen verfeinern. Die Fleischstücke kurz auf beiden Seiten anbraten. Dann die Rehkeulen auf ein Gitter geben und in den vorgeheizten Backofen bei 150 Grad für rund zwanzig Minuten braten.

Dieses Element ist nicht mehr verfügbar

Michael Plasch kocht Maibockbraten für den Muttertag

Das geschnittene Wurzelgemüse in Butter anrösten etwas Mehl und Paprikapulver dazugeben. Danach mit trockenem Rotwein und Wildfond bzw. Rindssuppe ablöschen und pürieren.

Kärnten Rezept Ferlach Mittwoch

ORF

Für die Spätzle etwas Muskatnuss reiben und mit rund 500 Gramm Mehl vermischen. Salzen und rund einen Viertelliter Milch dazugeben. Mit gehacktem Bärlauch verrühren. Die Masse auf einem Spätzlegitter verteilen und die rohen Spätzle ins kochende, gesalzene Wasser geben. Rund fünf Minuten ziehen lassen und vor dem Anrichten in Butter schwenken. Danach den Maibockbraten anrichten.