Schwechat: Frühling auf dem Teller

In Schwechat macht „Guten Morgen Österreich“ das Menü in dieser Woche komplett: Was noch fehlt, ist ein frühlingshafter Salat. Junior-Sous-Chef Sascha Wiedrum vom Restaurant im Felmayer-Garten zaubert gleich zwei Salat-Kreationen auf den Teller.

In Baden wurden süße Apfelpofesen zubereitet, in Berndorf gab es ein deftiges „Guglzipf Gröstl“, in Heiligenkreuz kochten die Mönche eine kräftige Pilgersuppe und in Mödling verrieten Schüler ihre besten Aufstrich-Rezepte. Fehlt nur noch der Salat: Sascha Wiedrum vom Restaurant im Felmayer-Garten in Schwechat stellt zwei frühlingshafte Salatkreationen vor, die sich perfekt dazu eignen, um Lebensmittel zu verwerten, die unter der Woche beim Kochen übriggeblieben sind.

Sascha Wiedrum Schwechat

ORF

Junior-Sous-Chef Sascha Wiedrum präsentiert zwei Salatkreationen

Frühlingssalat mit Spargel und Ei

  • ca. 1/2 Bund Spargel
  • gemischter Salat: Vogerlsalat, Ruccolasalat, grüner Salat
  • 4-5 Stück Radieschen
  • 2 Paprika (rot und gelb)
  • 2 hartgekochte Eier
  • 1/2 Bund Schnittlauch
  • 150 g Schinken (Oster- bzw. Beinschinken)
  • Zitronensaft
  • Öl
  • Mayonnaise
  • Sauerrahm
  • Salz, Pfeffer, Zucker

Zubereitung: Spargel und Radieschen schneiden, Paprika bringt etwas Farbe ins Spiel. Schinken in Würfel schneiden. Das Ganze in einer Schüssel mit Salat durchmischen. Für das Dressing am besten selbstgemachte Mayonnaise und Sauerrahm verwenden, mit Pfeffer, Salz und Zucker abschmecken. Den Salat und das Dressing durchmischen. Die hartgekochten Eier schälen und in Viertel schneiden, ebenso den Schnittlauch schneiden.

Ein Tipp für das Anrichten auf dem Teller: „Den Salat am besten immer hoch anrichten, das lässt ihn für den Gast noch appetitlicher erscheinen. Und man isst ja schließlich auch immer mit dem Auge“, so Junior-Sous-Chef Sascha Wiedrum. Zu guter Letzt den Salat mit den geviertelten Eiern, Schnittlauch und rohen Spargelspitzen garnieren - und fertig ist das frühlingshafte kulinarische Kunstwerk.

Dieses Element ist nicht mehr verfügbar

„Einfach gut“: Frühlingshafte Salate

Ein junger Koch zeigt, wie man aus Spargel, Eiern bzw. auch Rindfleisch frühlingshafte Kunstwerke zubereitet.

Steirischer Rindfleisch-Salat

  • 150 g gekochtes Rindfleisch
  • 2 Erdäpfel
  • 1 Zwiebel
  • 1-2 Knoblauchzehen
  • Salat
  • Schnittlauch
  • Kürbiskerne
  • steirisches Kernöl
  • 2 hartgekochte Eier
  • Schnittlauch
  • Salz, Pfeffer, Zucker

Zubereitung: Das Rindfleisch und die Erdäpfel in mundgerechte Stücke schneiden - wichtig: das Fleisch gegen die Faser schneiden. Knoblauchzehen pressen, Zwiebel schneiden. Kürbiskerne darüberstreuen, Essig beifügen. Mit Salz, Zucker und Pfeffer abschmecken. Das Ganze in einer Schüssel mit dem Salat gut durchmischen. Auf einem Teller wieder möglichst hoch anrichten und mit geviertelten Eiern und Schnittlauch garnieren.