Werfen: Weiche Eier mit Joghurt-Kresse-Sauce

Für „Guten Morgen Österreich“ aus Werfen (Pongau) kochen die beiden Werfener Starköche Karl und Rudi Obauer auf. Zum Frühstück empfehlen sie wachsweiche Eier mit Joghurt-Kresse-Sauce.

Zutaten für 6 Portionen

Zwölf Eier behutsam in kochendes Wasser legen. Hitze reduzieren, sodass das Wasser nur noch leicht siedet. Die Eier je nach Größe vier bis fünf Minuten kochen, eiskalt abschrecken, schälen und bei 68°C warm stellen.

Weiche Eier mit Joghurt-Kresse-Sauce

ORF

Kressesauce

60 g Brunnenkresse mit 50 g Jungzwiebelgrün, 30 g Vogerlsalat, 120 g Schafmilchjoghurt, 120 g Buttermilch, 60 g Topfen (20% F.i.Tr.), 2 EL Kürbiskernöl, 1 Msp. Guarkernmehl (zur Bindung), 2 Spritzern Tabasco und Salz mixen. Eier mit dieser Sauce überziehen. Dazu passen Rucolablätter, Bachkresse oder Schlüsselblumenblüten.

Dazu mit Olivenöl getoastete Baguettescheiben servieren. Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Als frisches Grün eignen sich auch Feldsalat, Bärlauch oder Sauerampfer.