22:25

VPS 22:25

Di, 28.01.2020

DIE.NACHT

Willkommen Österreich mit Stermann & Grissemann

Maximale Sichtbarkeit scheint das Motto von Schlagersänger Marc Pircher zu sein. Extremismusforscherin Julia Ebner hingegen, dringt verdeckt in Netzwerke vor, die unter unserer Wahrnehmungsgrenze liegen. Am Dienstag in Willkommen Österreich sprechen Stermann und Grissemann mit ihren Gästen über Hüttengaudi und Trollarmeen.

Wiederholung am Mi, 29.01.20, 04:25 Uhr

23:30

VPS 23:30

Di, 28.01.2020

DIE.NACHT

Pratersterne

Hosea Ratschiller begrüßt zum Stand Up - Abend im "Fluc" am Wiener Praterstern wieder viele bekannte und einige neue Gesichter.

Wiederholung am Mi, 29.01.20, 05:20 Uhr

0:00

VPS 0:00

Mi, 29.01.2020

Schlawiner

Nur das Eine

Vergangene Sendungen
Do, 23.01.2020

Nacht Classics

Dorfers Donnerstalk

Di, 21.01.2020

Schlawiner

Shit Happens

Di, 21.01.2020

DIE.NACHT

Pratersterne

Die Pratersterne funkeln wieder! In der dritten Ausgabe der brandneuen Staffel begrüßt Hosea Ratschiller wieder humorige Kolleginnen und Kollegen in seiner Sendung.
Di, 21.01.2020

DIE.NACHT

Willkommen Österreich mit Stermann & Grissemann

Wenn "Verstand" auf "Burgenland" gereimt wird, dann ist Wahlkampf, beobachten Stermann und Grissemann heute Abend in Willkommen Österreich. Ob Denken schlank macht und wie sich die Qualität von Wein auf den Rausch auswirkt, erläutert Kabarettist Thomas Maurer bei seinem Besuch im Studio. "I'll be back" sagte Ex-"Liste Pilz"-Abgeordnete Martha Bißmann in ihrer Abschiedsrede im Parlament. "Kommst du tatsächlich zurück?", wollen die WÖ-Moderatoren wissen.
Do, 16.01.2020

Nacht Classics

Dorfers Donnerstalk

Di, 14.01.2020

Schlawiner

Walker

Di, 14.01.2020

DIE.NACHT

Pratersterne

Di, 14.01.2020

DIE.NACHT

Willkommen Österreich mit Stermann & Grissemann

Thommy Ten und Amélie van Tass haben bereits Heidi Klum zum Staunen gebracht, wird das dem österreichischen Zauberduo bei Stermann und Grissemann auch gelingen? Am Dienstag sind The Clairvoyants zu Gast in Willkommen Österreich. Außerdem spricht Musikproduzent Christian Kolonovits, er prägte die österreichische Musikszene wie kaum ein anderer, über die Verknüpfung von Klassik mit Drum 'n' Bass.