Logo 9 Plätze
ORF

9 Plätze – 9 Schätze

Seit acht Jahren gehört „9 Plätze – 9 Schätze“ zu Österreich wie der Nationalfeiertag. Verborgene Orte und landschaftliche Raritäten werden präsentiert und gekürt. So kann das Fernsehpublikum jährlich den schönsten Platz Österreichs wählen.

Werbung

Gefunden wurde dieser bisher mit dem Grünen See im steirischen Tragöß (2014), dem Formarinsee und der Roten Wand in Vorarlberg (2015), dem Tiroler Kaisertal (2016), dem Vorarlberger Körbersee (2017), dem Schiederweiher in Oberösterreich (2018), dem Lünersee in Vorarlberg (2019) und zuletzt der Strutz-Mühle in der Steiermark. Ab sofort geht die große Österreich-Show in die nächste Runde. Vom Wiegensee in Vorarlberg bis Schloss Halbturn im Burgenland wurden in den Radio-, Fernseh- und Internetauftritten der neun Landesstudios wieder drei Plätze pro Bundesland präsentiert, aus denen es galt, einen Landessieger zu küren.

ORF/Schöttl
Die Strutz-Mühle in der Steiermark wurde zum schönsten Platz 2020 gewählt

Die neun Landessieger

Nach der diesjährigen Vorauswahl für die Show (jedes ORF-Landesstudio stellte dabei wieder je drei „Schätze“ zur Auswahl) stehen die neun Landessieger fest, die am Nationalfeiertag für ihr jeweiliges Bundesland an den Start gehen – einmal mehr tatkräftig unterstützt und beworben von Moderatorinnen und Moderatoren der neun ORF-Landesstudios und zahlreichen Prominenten aus den Bundesländern Österreichs.

Burgenland

Kärnten

Niederösterreich

Oberösterreich

Salzburg

Steiermark

Tirol

Vorarlberg

Wien

Die Show

In der großen Hauptabendshow am 26. Oktober um 20.15 Uhr in ORF 2 werden von Armin Assinger, Barbara Karlich, sowie von neun Moderatorinnen und Moderatoren aus den Bundesländern und neun prominenten Jurorinnen und Juroren jene neun Orte präsentiert, die sich gegen die „harte Konkurrenz“ in den Länder-Vorausscheidungen durchgesetzt haben. Es wird spannend, welcher davon diesmal zum schönsten Platz Österreichs gekürt wird. 

"9 Plätze - 9 Schätze": Armin Assinger, Barbara Karlich
ORF/Thomas Jantzen
Barbara Karlich, Armin Assinger

Heimat großer Töchter und Söhne

Wie in den Vorjahren folgt auf „9 Plätze – 9 Schätze“ eine neue Ausgabe von „Heimat großer Töchter und Söhne“. Dabei werden um 22.45 Uhr in ORF 2 neun Menschen aus den Bundesländern porträtiert, die in ihrem Lebensumfeld Großes geleistet haben und leisten, österreichweit dennoch weitgehend unbekannt geblieben sind.

ORF

9 Plätze, 9 Schätze – Das Buch
Zum besseren Kennenlernen der 27 Plätze erscheint jedes Jahr ein prächtiger Bildband, der mit einladenden Fotos und interessanten Details begeistert. Erhältlich im gut sortierten Buchhandel.

So schön ist Österreich

Der Bundesländerabend wird am 27. Oktober noch „verlängert“ – um 21.05 Uhr steht in ORF 2 die Sendung „9 Plätze – 9 Schätze – So schön ist Österreich“ auf dem Programm. Dabei werden alle 27 Orte und Plätze, die die Bundesländer insgesamt ins Rennen geschickt haben, noch einmal vorgestellt – damit ganz Österreich nicht nur die neun Landessieger kennenlernt, sondern eben alle verborgenen Schätze 2021.

„9 Plätze – 9 Schätze“ als Höhepunkt des „Unser Österreich“-Monats in ORF 2

 Zum zweiten Mal nach 2020 widmet sich ORF 2 im Oktober unter dem Titel „Unser Österreich“ dem Land und seinen Menschen. Heuer ist das Programmangebot besonders breit gestreut: Beginnend mit dem neuen „Universum“-Zweiteiler „Naturerbe Österreich – Die Nationalparks“ (am 28. September und 5. Oktober), über „Aufsteirern – Die Show der Volkskultur“ (2. Oktober), dem Start von „Österreich vom Feinsten: Die Weststeiermark – Von Ligist bis zur Stubalm“ mit Hans Knauß (13. Oktober) bis hin zu der Live-Übertragung vom Heldenplatz zum Nationalfeiertag sowie dem „Steirischen Harmonikawettbewerb“ (30. Oktober).

Votingregeln


§1 Sendung
1. Bei der Liveshow "9 Plätze – 9 Schätze“ wird im Finale aus den 9 Bundesländern von der Jury und den Zuschauern zu Hause ein Sieger-Bundesland ermittelt.
2. Die Entscheidungen darüber, wer als Sieger hervorgeht wird einerseits durch Entscheidung des Juryteams und andererseits per Televoting von den Zusehern getroffen. Mehr ...