Krems

ORF

Daheim in... Krems an der Donau

Tag der offenen Hoteltür | Live-Gast: Katharina Grabner-Hayden | Peter Resetarits: „Was wünschen Sie sich vom ORF?“ | Das große Leo Lukas Lesebuch | Gartentipps zu Natursteinmauern

Tag der offenen Hoteltür

Mehr als 8.000 Lehrlinge sind in Österreich im Bereich Tourismus und Freizeitwirtschaft beschäftigt. Und laufend werden für Hotels und Beherbergungsbetriebe motivierte junge Leute gesucht. Aus diesem Grund findet morgen, Freitag, den 12. Oktober, österreichweit der Tag der offenen Hoteltür statt. Da können sich Jugendliche und ihre Eltern über die verschiedensten Lehrberufe in der Hotelbranche informieren. „Daheim in Österreich“ wirf einen Blick in ein Hotel in Niederösterreich und schaut, welche Lehrberufe dort angeboten werden.

Familie checkt an Rezeption in Hotel ein

Kalim / Fotolia.com

Symbolbild

Live-Gast: Katharina Grabner-Hayden

Regionalgast Katharina Grabner-Hayden präsentiert in ihrem Buch „Von Nudeln, Nockerln und Neurosen“ köstliche Anekdoten aus dem Alltag einer Mutter.

Peter Resetarits: „Was wünschen Sie sich vom ORF?“

Im Mai und Juni hat der ORF, auch in „Daheim in Österreich“, seine Zuseher gefragt: „Was wünschen Sie sich vom ORF?“. Über 23.000 Anrufe, Mails, Briefe und Statements aus dem VW-Bulli wurden ausgewertet. Wie sich Ihre Anregungen und Ideen in den ORF-Programmen wiederfinden, erklärt Peter Resetarits.

Peter Resetarits

ORF

Sendungshinweis: „Daheim in Österreich“, 11.10.2018, 17.30 - 18.30 Uhr, ORF 2

Das große Leo Lukas Lesebuch

Viele kennen den Kabarettisten Leo Lukas als Teil des „Was gibt es Neues?“-Rateteams. Aber das ist nur ein Teil seines Schaffens. Zu seinem 60. Geburtstag hat er sich selbst ein Geschenk gemacht und „Das große Leo Lukas Lesebuch“ herausgebracht.

Das große Leo Lukas Lesebuch

ORF

Gartentipps zu Natursteinmauern

Natursteinmauern liegen nicht nur im Trend, sondern geben dem Garten einen besonderen Flair. Was allerdings beim Bau und bei der Planung zu beachten ist, weiß „Daheim in Österreich“-Gartengestalter Christian Dornhackl.