Saibling mit Salsa

ORF

Saibling in Salzkruste mit Tomatensalsa

Eine mediterrane Zubereitung eines heimisches Fisches steht im Mittelpunkt in der Küche beim Standcafe Altaussee. Küchenchef Christian Wölkart bereitet den Saibling in einer Salzkruste zu und serviert dazu eine kalte Tomatensalsa.

Zutaten (für vier Personen):

  • 1 Saibling etwa 1 bis 1,2 kg
  • 2-3 kg grobes Ausseer Natursalz,
  • 3-4 Eiklar
  • Salz, Petersilie, Zitrone
  • 1 Hand voll getrocknete Tomaten
  • 4 frische Paradeiser
  • 1/2 Zwiebel
  • einige Oliven und Olivenöl
  • Zitronensaft
  • Salz und Pfeffer
Bergkristallsalz

ORF

Zubereitung

Zunächst die Dotter vom Eiklar trennen, das grobe Salz in eine Schüssel geben und mit dem Eiklar zu einer nicht zu dünnflüssigen Masse verrühren. Den Saibling innen mit Salz würzen, etwas Petersilie und eventuell eine Zitronenscheibe in den Bauchraum geben.
Ein Backblech mit Backpapier auslegen, einen Teil der Salz-Ei Masse auftragen, den Fisch auflegen und mit der restlichen Salzmasse bedecken. Das Backblech ins 200 Grad heiße Rohr oder auf den Grill für etwa 20 Minuten legen.

Fisch am Grill

ORF

Für die Salsa getrocknete Tomaten klein schneiden, ebenso Zwiebel und frische Paradeiser. In einer Schüssel mit Zitronensaft vermengen. Mit Oliven, Olivenöl frischer Petersilie abrühren. Nach Geschmack würzen.

Saibling in Salzkruste

ORF

Die Salzkruste aufklopfen, die Fischhaut abziehen und den Saibling mit der Salsa anrichten und mit Olivenöl beträufeln.

Saibling angerichtet

ORF