Rindfleisch

ORF

Gekochtes Rindfleisch mit Semmelkren

Hoch über Krieglach thront der Berggasthof Annerlbauer, der in den letzten 800 Jahren zum stattlichen Anwesen herangewachsen ist: Zum Wirtshaus gehören ein Jugendgästehaus, ein eigenes Skigebiet, die Hauskapelle und ein Privat-Museum der Familie Knabl vulgo Annerlbauer. Einfach dazu gehört auch ein besonders deliziöses Gericht: Gekochtes Rindfleisch mit Semmelkren.

Die Zutaten (für vier Personen):

  • 1 kg Tafelspitz (Schulterscherzel,"weisses Scherzel")
  • 1 Karotte
  • 1 Stück Sellerie
  • 1 Stange Lauch
  • Petersilienstängel
  • Salz
  • Schnittlauch
  • für den Semmelkren:
  • 3 Stk Semmel (alt)
  • 350 ml Rinderbrühe
  • 12 g Kren/Meerrettich (frisch gerieben)
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Küchengewürz (Suppenwürfel)

Dieses Element ist nicht mehr verfügbar

Sendungshinweis:

„Guten Morgen Österreich“, 26.6.2018

Die Zubereitung:

Semmel in kleine Würfel schneiden. Einen Topf heiß werden lassen, die Semmel hinzufügen und mit Suppe nach und nach aufgießen. Nebenbei ständig umrühren, bis ein sämiger Brei entsteht.

Den fein geriebenen Kren beigeben. Mit Salz und eventuell Suppengewürz abschmecken. Zu Rindfleisch bzw. Tafelspitz als Beilage servieren.