Gaissau

ORF

„Unterwegs in Österreich“ ab 7. Mai aus Vorarlberg

Nächster Halt Westen! Ab Montag, dem 7. Mai 2018, macht das mobile „Unterwegs in Österreich“-Studio wieder Station in Vorarlberg. Christiane Schwald und Lukas Schweighofer melden sich werktäglich in „Guten Morgen Österreich“ ab 6.30 Uhr in ORF 2 und Nina Kraft begleitet die Zuschauerinnen und Zuschauer zusätzlich in „Daheim in Österreich“ um in den Feierabend.

Montag, 7. Mai: „Kindersicherheit – wie kann man Unfälle vermeiden?“

„Guten Morgen Österreich“ aus Gaissau
„Guten Morgen Österreich“ wirft einen Tag vor dem Auftritt von Cesár Sampson im ersten Semifinale (ab 20.15 Uhr in ORF eins) einen Blick nach Lissabon zum Song Contest. Dementsprechend sind alle Hitpanoramen in dieser Woche den Song-Contest-Gewinnern gewidmet. Mia Luz liefert die Musik zum Wochenstart und Bernd Österle gibt Tipps für einen gesunden Rücken.

„Daheim in Österreich“ aus Lustenau
Zum Tagesthema Kindersicherheit ist der Geschäftsführer von „Sicheres Vorarlberg“, Mario Amann, im mobilen Studio. Musikalischer Stargast ist Alf mit seinem Debütsong „Amore, Amore, Amore“. Der junge Wiener interpretiert Schlager modern und mit Wiener Schmäh-Einschlag. Und: Kommunikationsexpertin Dr. Nana Walzer gibt wieder wertvolle Tipps in Sachen Beziehungen. Diesmal geht es um die Vor- und Nachteile von Altersunterschieden in der Partnerschaft.

Dienstag, 8. Mai: „Matura – was nun?“

„Guten Morgen Österreich“ aus Lustenau
„Daheim in Österreich“ aus Meiningen

Mittwoch, 9. Mai: „Fit in die Wandersaison“

„Guten Morgen Österreich“ aus Meiningen
„Daheim in Österreich“ aus Hohenems

Freitag, 11. Mai: „Moderne Mütter – so geht Karriere mit Kind“

„Guten Morgen Österreich“ aus Hohenems
„Daheim in Österreich“ aus Hohenems