Thema

Das Montagsmagazin "Thema" um 21.10 Uhr in ORF 2 informiert über Ereignisse und Schicksale, die jedermann bewegen. Hauptmoderator Karl-Renner-Preisträger Christoph Feurstein präsentiert "Thema" dreimal im Monat. Daneben führt auch Andrea Puschl durch die Sendung.
Die Top-Story steht am Beginn der Sendung. Die Geschichte, das Thema, worüber geredet und geschrieben wird. Das ist die große Herausforderung an die "Thema"-Mannschaft: Die Ereignisse, die kurz vor dem Wochenende oder am Wochenende selbst ihren Anfang genommen haben, mit Hintergrund und Newswert einzufangen. Im Idealfall bringt "Thema" eine aktuelle Reportage und einen weiterführenden Hintergrundbericht.

Nach der Top-Story folgt - wenn sich daraus nicht ohnedies weiterführende Geschichten ergeben - der Schwerpunkt der Woche. Diese von vielen Sehern auch schon früher hochgeschätzte Verbreiterung zu einem Thema macht die Sendung unverwechselbar.

Am Ende der Sendung stehen interessante, bunte, exotische Geschichten aus aller Welt. Damit kommt "Thema" - wie schon bisher - dem Interesse der Seher an Vorgängen auf der ganzen Welt entgegen und behält auch hier die Tradition der vergangenen Jahre bei, einen hohen Anteil an Storys aus dem Ausland zu bringen.