zeit.geschichte

Der Tag, an dem Österreich frei wurde

Werbung Werbung schließen

"Österreich ist frei" - so konnte es am 15.05.1955 der damalige Außenminister Leopold Figl endlich verkünden. Zehn Jahre nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs stimmen die Alliierten dem Ende der Besatzung zu, Österreich erhält seine volle Unabhängigkeit zurück. Der Staatsvertrag und der Tag seiner Verkündung nehmen einen ganz speziellen Platz im kollektiven Gedächtnis Österreichs ein.
ORF III hat sich auf die Suche nach Zeitzeugen und Zeitzeuginnen jenes wichtigen Ereignisses gemacht, um so einen neuen, spannenden Blick auf den Tag zu werfen, an dem Österreich seine Souveränität wiedererlangte.

Regie

Tobias Röck

Ernst Pohn