Anlässlich des 75. Jahrestags der Unabhängigkeit Indiens am 15.08.:

zeit.geschichte

History Uncovered: The British Empire, a model of decolonization

Der Untergang des Britischen Empire

Werbung Werbung schließen

Mehrere Jahrhunderte lang war das Britische Empire ein die ganze Welt umfassendes Reich, in dem die Sonne niemals unterging. Zum Höhepunkt seiner Ausdehnung umfasst es beinahe 500 Millionen Menschen und ein Viertel der Landfläche der Erde. Doch nach dem Zweiten Weltkrieg liegt Europa in Trümmern und weltweit setzt ein Prozess der Dekolonialisierung ein. Während andere Kolonialmächte mit Hilfe von Gewalt versuchen, ihre ehemaligen Reiche zu verteidigen, macht Großbritannien den Anschein, es mit einer Politik des friedlichen Rückzugs zu versuchen. Doch davon kann keine Rede sein. Von Indien, über Malaysia, Kenia, dem Protektorat Aden bis hin zur Ausrufung des neuen Staates Simbabwe - der Weg in die Unabhängigkeit vom britischen Weltreich wird begleitet von gewalttätigen Repressionen, Internierungslagern und Bürgerkriegen.

Regie

Deborah Ford