zeit.geschichte

Erfolgsgeschichten in Rot-Weiß-Rot - Vom Ringstraßenpalais zur Glocknerstraße

Werbung Werbung schließen

Pionierleistungen österreichischer Baufirmen reichen vom Bauboom durch den Fall der Wiener Stadtmauern im 19. Jahrhundert über den Bau der Großglockner Hochalpenstraße bis zur digitalen Revolution der Gegenwart. Die malerischen Gebäude der Wiener Ringstraße oder die atemberaubenden Panoramas der österreichischen Alpenstraßen gehen damit auf sie zurück.
Dies Folge der ORF III-Reihe "Erfolgsgeschichten in Rot-Weiß-Rot" gibt mit Interviews in sechs Chefetagen - Porr, Strabag, Wienerberger, Leube, Hasslacher Gruppe und Baumit - Einblick in die historische Entwicklung vom kleinen oder mittelständischen Handwerksbetrieb zum weltweiten Firmenimperium. Die abwechslungsreichen Firmengeschichten der Bauprofis spiegeln dabei das Auf und Ab der Zeitgeschichte wider und zeigen, wie Österreich in seiner heutigen Form erbaut wurde.

Regie

Karo Wolm