Unser Österreich

Unser täglich Brot: Tiroler Kirchenhandwerk mit Zukunft

Werbung Werbung schließen

Die katholische Kirche trägt Verantwortung für die Entstehung vieler Handwerksberufe. Heute noch ist die Kirche hauptsächlicher Auftraggeber einiger Handwerker, auch wenn sich diese Berufe im Wandel der Zeit stets weiterentwickelt haben. Drei davon werden im Österreich Bild "Unser täglich Brot: Tiroler Kirchenhandwerk mit Zukunft", gestaltet von Helena Fröhlich, näher betrachtet. Der Osttiroler Martin Berger arbeitet als gerüstloser Kirchturmdachdecker in rund 30 Metern Höhe. Der Zillertaler Orgelbauer Christian Erler restauriert, repariert und überholt Orgeln in ganz Österreich, und er baut sie auch selbst, gemeinsam mit seinem Sohn Pius. Und Natascha Mader führt die Innsbrucker Glasmalerei, die seit 1861 existiert. Weltweit gibt es mehr als 4000 Kathedralen und viele profane Gebäude mit Fenstern aus dem Innsbrucker Kunsthandwerksbetrieb.

Gestaltung

Helena Fröhlich

Kamera

Simon Spitaler

Michael Falkner

Redaktion

Georg Laich

Cutter

Karin Schuhwerk

Ton

Kurt Niederegger

Manfred Wolf

Patrick Pilger