treffpunkt medizin

Impfgegner - Wer profitiert von der Angst?

Werbung Werbung schließen

Während die größte Impfkampagne der Geschichte im Gange ist, begehren Kritiker dagegen auf. Ihren Einfluss verdankt die Bewegung finanzieller Unterstützung und einigen Wortführern. Eine dieser Galionsfiguren ist der in Großbritannien mit einem Berufsverbot belegte Arzt Andrew Wakefield. Er löste mit seiner gefälschten Studie den Irrglauben aus, dass die Triple-Impfung MMR bei Kindern Autismus auslösen würde. In den USA fand er prominente Unterstützer aus Hollywood. Dabei ist längst erwiesen, dass sich Wakefield bei seinen Studien von persönlichen finanziellen Motiven leiten hat lassen. Er verschwand jedoch nicht von der Bildfläche, sondern ist bis heute ein Promotor der wachsenden Anti-Impf-Szene weltweit. Ein Filmteam traf Menschen unterschiedlicher Nationalitäten, die sich für oder gegen eine Impfung ausgesprochen haben.

Regie

Lisa Barnéoud

Flora Bagenal

Colette Camden

Marc Garmirian