treffpunkt medizin

Wundersaft Muttermilch

Werbung

Muttermilch kann Krebszellen eliminieren? Weltweit versuchen WissenschaftlerInnen, den Geheimnissen der menschlichen Milch auf die Spur zu kommen, sie ist zu komplex und bis heute nicht entschlüsselt. Gesichert ist, dass Babys, die gestillt werden, zuverlässig mit allem versorgt werden, was sie in den ersten Lebensmonaten brauchen. Auch, dass Muttermilch Allergien vorbeugen kann, ist kein Geheimnis mehr. In diesem Film werden unterschiedlichste Aspekt des Wundersafts aufgezeigt, aufhorchen lässt aber vor allem eine revolutionäre Zufallsentdeckung schwedischer ForscherInnen:
Muttermilch enthält einen Stoff, der Krebszellen innerhalb weniger Stunden abtötet – und zwar ohne dabei anderes Gewebe zu zerstören. Im Labor konnten sie diesen Effekt bei einer Vielzahl unterschiedlicher Tumorzellen nachweisen. Außerdem gelang es ihnen, diesen Stoff künstlich nachzubauen. Nun stehen die ersten klinischen Studien an, die zeigen müssen, wie berechtigt die Hoffnungen auf einen Wirkstoff sind, der die Krebstherapie revolutionieren könnte. (Doku 2018)

Gestaltung

Marion Schmidt

Redaktion

Manuela Strihavka