Soko Kitzbühel

Sonnwendfeuer

Werbung

Auf einem Berg, in der Glut eines bereits niedergebrannten Sonnwendfeuers, werden verkohlte Knochenreste und ein paar Totenschädel gefunden. In der Schädeldecke: Ein gesplittertes Loch. Die Identität des Ermordeten steht bald fest: Es ist der allseits bekannte Tierarzt Dr. Fiala. Bei ihren Ermittlungen finden Karin und Andreas ausgerechnet beim Bio-Bauern Kreuzbrucker dubiose Wachstumshormone, vor allem aber müssen sie sich mit dem Viehhändler und Chef des Bezirksbauern-Verbandes Fluch und dessen Sohn, der selbst Tierarzt werden wollte, auseinandersetzen. Der politische Einfluss des Großbauern Fluch hat für die beiden jungen Kriminalbeamten fatale Folgen: Auf Anordnung ihres Chefs in Innsbruck wird ihnen der Mordfall Dr. Fiala entzogen.
Koproduktion ORF/ZDF

Hauptdarsteller

Kristina Sprenger (Karin Kofler)

Hans Sigl (Andreas Blitz)

Andrea L'Arronge (Gräfin Schönberg)

Heinz Marecek (Hannes Kofler)

Regie

Carl Lang

Schauspieler

Eva Maria Marold (Eva)

Ferry Öllinger (Kroisleitner)

Anja Stöhr (Dr. Silvia Pfaundler)

Erwin Steinhauer (Fluch)

Simon Verhoeven (Albert Fluch)

Max Krückl (Kreuzbrucker)

Gundula Rapsch (Frau Prtschaller)

Angelika Rossaro (Frau Sommersguter)

Buch

Alfred Paul Schmidt