Soko Donau

Gegen die Zeit

Werbung Werbung schließen

Die Ermittlungen in einem Raubüberfall nehmen für Elisabeth sehr persönliche Dimensionen an. Wenn sie nicht einen Kronzeugen aus der U-Haft an seine Komplizen ausliefert, schwebt ihre Tochter Trischa in höchster Lebensgefahr. Hanak, einer der Räuber hat sich an Bord jenes Ausflugsschiffes geschummelt, auf dem Trischas Klasse die Donau stromaufwärts nach Krems fährt. Entweder der Kronzeuge ist innerhalb einer Stunde in seiner Gewalt - oder Trischa stirbt! Angesichts dieser außergewöhnlichen Situation riskieren Christian, Penny, Martin und sogar Frau Kremser ohne mit der Wimper zu zucken ein Disziplinarverfahren, um Elisabeth zu helfen.
Koproduktion Satel/Almaro/ORF/ZDF

Hauptdarsteller

Bruno Eyron (Christian Hennig)

Pia Baresch (Elisabeth Wiedner)

Lilian Klebow (Penny Lanz)

Manuel Witting (Martin Patouschek)

Dietrich Siegl (Otto Dirnberger)

Mona Seefried (Ernie Kremser)

Alma Hasun (Trischa Wiedner)

Regie

Jürgen Kaizik

Schauspieler

Elias Pressler (Gabor)

Christian Maria Goebel (Hanak)

Michael Ostrowski (Markus Hager)

Michael Hatzl (Fischer)

Paul Matic (Staatsanwalt)

Buch

Mike Majzen